Juli 2011

Moments Lounge, Historisches Museum Hannover

 Im Juli 2010 fand die jährliche Veranstaltung
„Klassische Musik in der Altstadt Hannover“ statt.
Das Foyer des Historischen Museums kann die wachsende Besucherzahl für größere Konzerte nicht mehr unterbringen.
Um die Räumlichkeit dennoch zu nutzen, sollte eine Klassik-Lounge und Möglichkeit für kleine Konzerte, Presseveranstaltungen und Treffen geschaffen werden.
Mein Entwurf sah eine variable Nutzung vor, die während des normalen Museum-Betriebes nicht stört und kostengünstig umzusetzten war. Besondere Momente sollten dem Besucher anhand von ausgewählten Videofrequenzen und Lichtatmosphären geschenkt werden. Die Realisierung erfolgte im Juli 2010.

Die Videofrequenzen stellte der Multimediastudent Daniel M.G. Weiß zusammen. In diesem Projekt arbeitete ich erstmalig mit dem Lichttechniker Frank Schulz zusammen, der meine ganzen aktuellen Folgeprojekte mitgeplant hat.


    





Juni 2010
MENSCH MODE RAUM, Stadtbibliothek Hannover

 Eine interdisziplinäre Arbeit für die Lange Nacht der Museen 2010.

In interdisziplinärer Zusammenarbeit haben wir,  11 Studentinnen von Modedesign und Innenarchitektur für das Programm der Stadtbibliothek Hannover in der „Langen Nacht der Museen“ zwei Aufführungen von jeweils 30 Minuten kreiert, geplant, ausgestattet und realisiert. Insgesamt kreierten wir sieben Akte.
Die Gesamtzeit der Vorbereitung, Ausführung und Vorbereitung betrug vier Monate. Die Stadtbibliothek Hannover arbeitete erstmals mit der Fachhochschule Hannover zusammen. Durch die positiven Zuschauerreaktionen wird die Zusammenarbeit wiederholt werden.
Insgesamt haben drei Innenarchitektinnen und acht Modedesignerinnen an dem Projekt gearbeitet.