Juli 2009

EVENTPAVILLION, Expo Plaza Hannover

 Aufgabe: Ein kreatives Event in einem offenen Pavillon mit den Maßen 10x10m
Mein Entwurf sah einen wandelbaren Raum vor. Er sollte fünf Epochen, der letzten Jahrzehnte, von klassischen Wohnraumaufteilungen in Deutschland darstellen.
Wände, die sich per Miniroboter im Raum bewegen und gleichzeitig Licht ausstrahlen, sollten diese Raumaufteilungen und die passenden Atmosphären nacheinander darstellen. Die langsamen Veränderungen sollten so langsam stattfinden, so daß der Besucher den Wänden beim Bewegen zuschauen könnte. Die gesamte Szene wurde von Musik untermalt. Das Event endet mit Loungemusik und einem fast leeren Raum.